Die Mischhaut ist im Bereich der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) fettig und glänzend. Die Wangenpartien hingegen sind trocken. Auch die übrigen Gesichtspartien sind eher trocken, schuppig und haben ein leichtes Spannungsgefühl. Die Pflege der Mischhaut muss sorgfältig angepasst sein, um den ungleichen Bedürfnissen einer Mischhaut gerecht zu werden. Die Reinigung und Pflege sollte möglichst nicht zu fetthaltig sein und an der T-Zone sanft entfettend wirken. Die eher trockenen Hautpartien sollten mit genügend Feuchtigkeit versorgt werden.

Die Mischhaut ist im Bereich der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) fettig und glänzend. Die Wangenpartien hingegen sind trocken. Auch die übrigen Gesichtspartien sind eher trocken, schuppig und haben... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Mischhaut ist im Bereich der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) fettig und glänzend. Die Wangenpartien hingegen sind trocken. Auch die übrigen Gesichtspartien sind eher trocken, schuppig und haben ein leichtes Spannungsgefühl. Die Pflege der Mischhaut muss sorgfältig angepasst sein, um den ungleichen Bedürfnissen einer Mischhaut gerecht zu werden. Die Reinigung und Pflege sollte möglichst nicht zu fetthaltig sein und an der T-Zone sanft entfettend wirken. Die eher trockenen Hautpartien sollten mit genügend Feuchtigkeit versorgt werden.